Lossburger Straße 9 72250 Freudenstadt Telefon 0 74 41.91 20-0 Telefax 0 74 41.91 20-18

Firmenhistorie

Orthopädietechnik und Fuß- Vital- Center Türk
Ein Mittelständisches Erfolgsmodell stellt sich vor.

Gründung in Freudenstadt von Karl Türk am 4. November 1957 in der Lange Straße 46, bereits im März 1961, Umzug in die Loßburger Straße 28, Im April des Jahres 1970 vergrößert sich der Betrieb wiederum, dadurch ein weiterer Umzug in die Loßburger Straße 25.
Im März 1983 zog der Betrieb in die eigenen Räumlichkeiten in der Loßburger Straße 9, wo sie sich auch heute noch befindet.
Als es nach acht Jahren wieder zu Eng wird erwarb man das Haus in der Badstraße 27, dorthin wurde ein großer Teil der Werkstatt ausgelagert.
Im Jahr 1981 erreichte Herbert Türk bei seiner Meisterprüfung den Berkemann- Preis, außerdem wurden Karl und Herbert Türk 1997 der Jahrespreis und die dazugehörende Ehrenurkunde zuerkannt.
Im Jahr 2001 fand der Generationenwechsel statt: Herbert Türk übernahm die Firma und startete im gleichen Jahr den zweiten Ausbau der Firmenzentrale in Freudenstadt, in dessen Zuge das Haus auch mit einem neuen Treppenhaus Anbau versehen wurde.
Mit viel Liebe zum Detail wurde 2014 die Außenfassade renoviert, dies geschah in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Freudenstadt und dem Denkmalsamt.
Auch muss das Engagement von Karl Türk als Landesinnungsmeister gewürdigt werden, dieses Amt hatte er von 1989 bis zum Jahr 2001 inne, auch hat Karl Türk das ehrenamtliche Amt des stellvertretenen Bundesinnungsmeister jahrelang bekleidet.
Ebenso liegt den Türks die Zukunft des Berufsstandes des Orthopädieschuhmachers sehr am Herzen, denn seit dem Jahr 1963 bilden Sie Lehrlinge aus, diese ehrenvolle Aufgabe führt die Firma Türk bis heute aus.
Herbert Türk liegt auch die Zukunft seiner Heimatstadt Freudenstadt am Herzen wo er sich jahrelang als Vorsitzender des HGV (Handels- und Gewerbevereins) Freudenstadt augagierte.
Seit Jahren Expandiert die Fa. Türk, so arbeitet sie im Rahmen der Diabetesversorgung mit verschiedenen Krankenhäusern und Kliniken zusammen, wie z.B. das Bürgerhospital in Stuttgart, das Uniklinikum Freiburg/Breisgau, außerdem wurden eine Filiale in Stuttgart West gegründet.
Auch arbeitet bereits die dritte Generation mit Frau Gianna Türk in dieser bis über die Grenzen Freudenstadts, ja sogar über Europa hinaus, bekannten Firma, denn Herbert Türk ist auch ein begehrter Lehrer in Japan.
Bei der Firmeneigenen Schule der VAN SAN-SHO, INC. Lehrt Herbert Türk Orthopädietechnik.
Auch ist die Familie Türk in der Entwicklung in Sachen Orthopädietechnik beteiligt, z.B. ist die Sandwichbauweise (verschiedene Arten von Sohlenmaterial) auf eine Idee des Firmengründers Karl Türk zurückzuführen, er gab die Initialzündung die zur Entwicklung der neuen Technik des Einlagenbaus führte.
Es ist erfreulich zu sehen das es auch heute noch Erfolgsgeschichten gibt, bei denen kein Ende in Sicht ist.