Lossburger Straße 9 72250 Freudenstadt Telefon 0 74 41.91 20-0 Telefax 0 74 41.91 20-18

Kompressionstherapie

Kompressionsstrümpfe zählen in der Medizin zu den Hilfsmitteln und dienen als Ergänzung bei der Kompressionstherapie. Sie fördern die Durchblutung der unteren Extremitäten und kommen unter anderem bei folgendem Krankheitsbild zum Einsatz/Tragen:

• Venenschwäche
• Varikosis (Krampfaderleiden)
• Lymphödeme
• CVI (Chronisch Venöse Insuffizienz)
• Beinvenenthrombosen sowie deren Prophylaxe
• Schwangerschaft: venöse Beinbeschwerden
• Phlebitis (Venenentzündungen)
• Durchblutungsstörungen
• AVK (Arterielle Verschluss Krankheit)
• …

Da Kompressionsstrümpfe nur wirken wenn sie passgenau sitzen haben wir in unserem Team Mitarbeiter die sich für diesen Bereich spezialisiert haben und bei einem diskreten Termin (Bestenfalls: Vormittags) genaues Maß für die individuell angefertigten Stützstrümpfe nehmen.
Durch die genaue Abmessung und die dadurch entstandene haargenaue Passform erhalten Sie einen hohen Tragekomfort.
Kompressionsunterstützende Maßnahmen sind, wenn diese als Therapie gelten, rezeptpflichtig. Je nach Rezept erhalten Sie/ bieten wir Ihnen vers. Längen und Ausführungen an.
Bei einem Termin können Sie Ihre Wünsche bezüglich Farbe, Muster, Strick, … miteinbringen.
Wir helfen Ihnen gerne weiter und beraten sich hinsichtlich der Pflege, ebenfalls üben wir mit Ihnen das genaue An- und Ausziehen, mit oder ohne Hilfsmittel (Anziehhilfe).